Rückentraining Bonn

Rückenfitness – das Schöff Sport Rückentraining: Viel mehr als „Rückenübungen“

Fast Jeder hat in seinem Leben schon einmal mit Rückenbeschwerden zu tun gehabt. Über die Hälfte der deutschen Bevölkerung hat sogar einmal pro Jahr Rückenschmerzen, darunter immer häufiger auch jüngere Menschen.

„Was genutzt wird, entwickelt sich, was ungenutzt bleibt, verkümmert“ (Hippokrates ca. 460 v. Chr.)

Rückentraining Bonn, Kniebeugen
Ganzkörperübung Kniebeuge mit Rückenstreckung

Das beste und wirksamste Mittel für einen schmerzfreien und gesunden Körper: Viel und abwechslungsreiche Bewegung im Alltag und regelmäßiges Training von Rumpfmuskulatur, Hüften, Armen, Schultergürtel und Nacken.

Bewegliche, starke Hüften entlasten den Rücken

Neben Übungen spezifisch für den Rücken vermittle ich Ihnen in diesem Kurs, vor allem auch die Hüfte wieder verstärkt und funktionell einzusetzen. Dies erfolgt über Rumpfbeuge- und Kniebeugevarianten, bei Rückenstreckung und Schulter-Arm-Einsatz (s. Fotos). Diese Bewegungsmuster haben eine hohe Alltagsrelevanz.

Selbstverständlich kommt auch die Vorderseite nicht zu kurz, vor allem als Core- oder Autostabilisations-Training über verschiedene Stütz- und Anti-Rotationsübungen.

Das Durchbewegen aller Gelenke (Joint Mobility / Gelenkmobilisation) im Stand und am Boden ist ebenfalls fester Stundenbestandteil, genauso wie das (Wieder)Erlernen basaler, ganzkörperlicher Bewegungsmuster wie Krabbelvarianten (Stichwort Kreuzkoordination & Gehirntraining).

So bietet das Schöff Sport Rückentraining

  • Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur,
  • zu Körperwahrnehmung,
  • Bewegungslernen,
  • Erkunden einer aufrechten Körperhaltung,
  • Rumpfstabilisation,
  • Mobilisation der Gelenke sowie
  • Übungen zu Koordination, Gelenkstabilität, Gleichgewicht und Entspannungsfähigkeit.
Übungen für den Rücken
Rücken-Übungen. Rumpfbeuge + Armeinsatz

Und natürlich gebe ich immer begleitende Hinweise zur Anwendung und Integration der neuen Bewegungskenntnisse im Alltag.

Gesundheitlicher Nutzen:

  • Erhöhung von Körperwahrnehmung und Bewegungsgefühl
  • Erlernen koordinierter u. funktioneller, Gelenk schonender Bewegungen
  • Stärkung von Herz-Kreislauf-System, Atmung und Stoffwechsel
  • Aktivierung und Kräftigung der Muskulatur vor allem von Rumpf und Hüfte
  • Flexibilisierung u. Stärkung von Faszien, Sehnen und Knochen
  • Abbau und Verhinderung von Fehlhaltungen und Haltungsschwächen
  • … und damit: Vorbeugung bzw. Verringerung von Rückenbeschwerden


Körperliche Voraussetzung stets: „Sporttauglichkeit“, keine behandlungsbedürftigen Erkrankungen vor allem von Herz-Kreislauf und Bewegungsapparat, keine Kontra-Indikationen hinsichtlich sportlicher Bewegung


Rückenfitness Präventionskurstermine (Krankenkassen-anerkannt) in Bonn

Herz-Jesu-Hof, “Begegnungsstätte Zwischengeschoss”,Herz-Jesu-Hof, Front_220pix

Kaiserstr. 79, 53113 Bonn (Südstadt):

— Derzeit keine Präventionskurse, siehe offenes Kursangebot unten —


(Teilnehmerzahl: max. 7, Herz-Jesu) Preis: 120 Euro / 10 x 50 Min.

Es gelten  diese AGB

Kontakt / Anmelden

Offenes Training

Offene Klasse in der Kleingruppe:

  • Donnerstag,  12.01. – 06.04.17;  19:00 – 19:50 Uhr  (12 Termine)

(Teilnehmerzahl: max. 7, Herz-Jesu-Hof)

Preise:
1 – 3 Termine:  15 Euro / Einheit
4 – 7 Termine:  13 Euro / Einheit
ab 8 Termine:  12 Euro / Einheit

Es gelten  diese AGB

Kontakt / Anmelden

 

Benötigte Trainingsausstattung

Bequeme, flexible Kleidung, die Ihnen freie Arm- und Beinbewegungen ermöglicht. Statt festen und dicksohligen Sportschuhen wählen Sie bitte ein paar rutschsichere “Stoppernoppen-Socken” (gibts z.B. bei DM) oder Turn- oder Aquaschläppchen. Desweiteren ein großes Handtuch zum Auflegen auf die Matte sowie ein weiteres ggf. etwa zum Unterlegen des Kopfes. Eine Matte wird Ihnen von mir zur Verfügung gestellt.